ISODIN29991 WEBSITE01FN

Was sollte eine gute Wassersportausbildung bieten?

Die Ausbildung muss Ihnen den qualifizierten Umgang mit Booten und Yachten auf allen Wassersportrevieren vermitteln. Für viele Interessierte am Wassersport ist der Umfang dieses völlig neuen Wissensbereiches mit den vorhandenen Erfahrungen unüberschaubar. Nun werden auf dem Markt Ausbildungsangebote unterbreitet, die versprechen ohne großen Aufwand zu den Sportbootführerscheinen auszubilden. Mit einem Onlinekurs und einer Praxisfahrstunde könnte die Prüfung zu den Sportbootführerscheinen erfolgreich abgelegt werden. Mag sein das dies im einen oder anderen Fall gelingt, die Fähigkeiten ein Boot zu führen besitzt der so ausgebildete Sportbootführerscheininhaber so nicht. Viele Forschungsarbeiten in der Hirnforschung und der Lernpsychologie belegen eindeutig, dass neues Wissen nur erfolgreich transferiert werden kann, wenn sowohl die Tiefe der Wissensvermittlung garantiert ist als auch die Intensität in Darstellung und Wiederholung. Der Neuanfang im Wassersport erfordert es, neue neuronale Wege im Gehirn zu schaffen um den Wissensbereich erfolgreich aufbauen zu können.

Onlineanmeldeformular

Boots touristische Informationen

Marinaführerfenster
Die_Seenotretter_DGzRS_180x15px_animiert-A

Arlou auf den Ozeanen mit Fabian

ADACSportschifffahrt
Bundeasamt für Seeschifffahrt und Hydrographie BSH
BG Verkehr
DWDSeewetter
StempelCharter

Motorbootpraxis an der Steganlage des DLRG Ludwigsburg

DLRG Steg DLRG Steg Neckarbergwärts

DLRG Remseck/Ludwigsburg, Rainwiesen 20 ,71686 Remseck

Unsere Motorbootpraxisausbildung bildet Sie zum kompetenten Bootsführer aus. Mit der Sicherheitseinweisung und grundlegenden seemännischen Arbeiten beginnt die erste Fahrstunde. Darauf folgen vier Einzelfahrstunden oder acht Teamstunden, in denen Sie den Umgang mit Boot, Tauwerk und Technik erlernen und trainieren.  Die Motorbootpraxisausbildung erfolgt an der Steganlage des DLRG Wasserrettungszentrum Rainwiesen im Industriegebiet Schießtal in Remseck.

  • Zehn Praxisfahrstunden im Team oder fünf Einzelstunden!
  • Zusätzlich erforderliche Fahrstunden erhalten Sie gegen Aufpreis!
  • Praktische Prüfung.
Motorboot innen
Plan DLRG groß
Motorboot Foxi
Steganlage DLRG FOXI FOXI DLRG Steg

footerCapLeft

[Home] [Kurse] [Gütesiegel] [Funkzeugnisse] [Führerscheine] [Seminarpläne] [Anmeldeformular] [Preise] [Standorte] [Infos] [Fragen] [Mobil] [Links] [Impressum] [Kontakt] [Intern]

footerCapRight

Bequem erreichen Sie die Yachtschule Ludwigsburg aus den Landkreisen Ludwigsburg, Böblingen, Heilbronn, dem Rems-Murr-Kreis und  den Städten Stuttgart, Ludwigsburg, Remseck, Kornwestheim, Bietigheim-Bissingen. Leonberg, Waiblingen, Korntal-Münchingen, Gerlingen, Ditzingen, Backnang, Marbach, Sachsenheim, Vaihingen Enz, Kornwestheim, Korntal Münchingen,  Winnenden, Schwieberdingen,   Erdmannhausen, Pleidelsheim, Ingersheim, Murr, Benningen, Steinheim, Fellbach, Oeffingen, Möglingen, Asperg, Tamm,  Hochdorf Eberdingen, Leonberg, Renningen, Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg, Kernen, Weinstadt, sowie aus vielen Gemeinden rund um Ludwigsburg und Stuttgart.  Wir bieten Ihnen ehrliche Angebote, keine Crashkurse, keine versteckten Zusatzkosten, ausreichend, auf die Komplexität der Themen angepasste Ausbildungszeiträume, die individuell durch Sie gestaltbare Ausbildung zu den Bootsscheinen im Wassersport, gleichgültig ob Segler oder Motorbootfahrer - alle Theorie und Praxisausbildungen zu den Sportbootführerscheinen See und Binnen, dem Bodenseeschifferpatent, dem Sportküstenschifferschein SKS oder dem Sportseeschifferschein SSS, alles bei uns durchführbar, Praxisausbildung am Neckar in Ludwigsburg und an der Ostsee in Eckernförde - kommen Sie an Bord! Wir sind eine Bootsschule, Segelschule, Motorbootschule, Seefahrtsschule, Ausbildungsstätte für alle Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse für Wassersportler und nicht zuletzt Ihre Bootsfahrschule. Die Segelausbildung bieten wir in Eckernförde an der Ostsee auf einer Delphia 40 an. Bei den Segelgrundausbildungen und den SKS Praxisausbildungen lernen und trainieren Sie mit maximal vier Kursteilnehmern und dem Ausbilder. Für die praktischen Sportseeschifferscheinprüfungen sind mindestens fünf Prüflinge erforderlich. Hier ist die Ausbildungscrew fünf Teilnehmer stark.